Eisdielentest: Langnese Happiness Station in den Pasing Arcaden

Wo gibt es das beste Eis?

Ganz eindeutig können wir – wie bei unseren anderen „Essen und Trinken“ Tests hier auch keine Antwort geben, weil jede Eisdiele ihre Vor- und Nachteile hat. Aber weil die Auswahl in Pasing ja auch recht groß ist, haben wir die Eisdielen genauer unter die Lupe genommen und Kritiken für euch verfasst.

Unsere Test – Kritierien

  • Lage
  • Freundlichkeit des Personals
  • Räumliche Situation (wie viel Platz ist dort)
  • Auswahl der Eissorten
  • Originalität der Eissorten
  • Preise
  • Dekoration
  • Cremigkeit
  • Geschmacksintensität
  • Größe der Kugel
  • Qualität der Waffel

Viel Spaß!

Lagnese Happiness Station

Die Lage ist in den Pasing Arcaden im Untergeschoss, neben dem Schuhhof. Wir haben pro Reporter/Reporterin einen „Swirl“ bestellt. Das ist ein Becher (Vanille oder Erbeereis) mit 5 Toppings (die haben wir unten aufgelistet). Dieser Becher wird in eine Maschine gestellt und durchgerührt. Dann hat man einen „Eiscocktail“. Man kriegt beim „großen Swirl“ echt viel. Kostet aber auch 3, 60 Euro. Ein ganz normales Kugeleis bekommt man dort übrigens für 1 Euro und ein Softeis für 1, 60 Euro. Die Tafeln und der ganze Aufbau der „Langnese Happiness Station“ erinnert an Burger King. Die ganze Deko ist auf Kaufen ausgerichtet, wirkt wie ein Langenese Werbestand. Die Farben sind sehr bunt und viele Farbelemente sind rot. Die Mitarbeiter sind freundlich und auch geduldig, wenn man etwas länger braucht, um sich zu entscheiden. Die Möglichkeiten sich sein Eis zusammen zu stellen, sind riesig! Gemütlich hinsetzen kann man sich dort nicht. Aber auf der Höhe der Station gibt es viele Sessel und Sitzgelgenheiten von den Arcaden selbst

Silas: Vanille, Erdbeere Kiwi, Kirschen, dunkle Magnum Dics, helle Magnum Dics
David: Vanille, dunkle Schoko, Popping Candy, Silber Schoko, weiße Magnum, dunkle Magnum
Lukas: Vanille, Cookies, Erdbeeren,weiße Magnum Dics, Waffelplätzchen, weiße Schokolade
Alina: Erdbeere, Waffelplätzchen, Melone, Popping Candy, Brownies, Erdbeere

Thekenaufbau

Früchte
Ananas, Melone, Kiwi, Erdbeere, Kirschen

Schoko
Brownies, helle/dunkle Schoko, Magnum Dics hell und dunkel, Kirschen, weiße Schokolade

Schoko
weiße Kugeln, Silberperlen, Popping Candy, dunkle Schokoraspeln

Kekse Waffeln
Joghurt, Cookies, Waffelbruch, Caramelisierte Mandeln, Crunchies, Kafffe Biscuit

Auswahl insgesamt:
Cremissimo, Softeis, Flush, normales Kugeleis (mit Topping), Swirl, Swirl Cornetto, Happy Shake, Happy Sunday, Kids Cup, Frischer Joghurt, Perfect Parfait

Zusammenfassung: Popping Candy prickelt!

Alina, Lukas, David, Silas („Pasing Kreuz&Quer“ Redaktion)

Einen Überblick über alle Arcaden-Artikel auf unserer Homepage findet ihr hier.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen