Waren aus aller Welt

Geschirr aus Bambus, handgefertigte Grußkarten aus Ruanda, Schokolade, Kaffee und Gewürze aus unterschiedlichen Ländern – das und noch vieles mehr gibt es im FAIR Weltladen in Pasing.

Ingrid Standl, die wir interviewt haben, ist verantwortlich für den Laden in Pasing, den es nun schon seit 21.05.2018 gibt. Das FAIR Handelshaus Bayern organisiert mehrere Weltläden unter dem Logo „FAIR Weltladen“. Das Besondere ist, dass fast alle Weltläden und Fair Trade Shops von Ehrenamtlichen geführt werden und in den Fachgeschäften gibt es (fast) ausschließlich fair gehandelte Produkte zu kaufen. In Pasing besteht das Team aus 27 Leuten, was eine ganze Menge ist, erzählt uns Frau Standl. Da ist es gar nicht immer so einfach die Einsatzpläne zu schreiben.

Im FAIR Weltladen gibt es unter anderem besondere Produkte wie Grußkarten, gefilzte Blumen, Kaffee, Tee, Mosaik-Schalen, Schals und Tiere aus unterschiedlichen Materialien. Alle Produkte sind hier fair gehandelt, das heißt, dass besonders benachteiligte Gruppen wie zum Beispiel Kleinbauern, Frauen oder Kindern und Erwachsene mit einer Behinderung, die die Produkte herstellen, besonders unterstützt werden. Sie bekommen in den Ländern aus denen sie kommen, einen besseren Lohn für ihre Arbeit gezahlt und sie müssen zum Beispiel nicht von Montag bis Sonntag arbeiten, sondern haben auch einmal einen Tag frei. Die Bedingungen unter denen sie arbeiten sind besser.

Wenn man genauer hinschaut, findet man auf jedem Produkt, das es im Laden zu kaufen gibt, einen Hinweis, wo es jeweils genau herkommt. Schaut man sich nacheinander mehrere Produkte aus unterschiedlichen Ländern an, fühlt man sich so, wie wenn man selbst auf einer kleinen Weltreise wäre. Zum Beispiel von Indonesien nach Ghana und  wieder nach Thailand oder vielleicht doch nach Indien? Man kann sich richtig vorstellen, wie die Arbeiterinnen und Arbeiter vor Ort so leben.

Auf die Frage hin, was aktuell das Teuerste ist erzählt uns Frau Standl, dass es momentan eine Holzgiraffe für 139€ gibt. Die haben wir dann natürlich gleich genauer unter die Lupe genommen und ein Foto geschossen, das ihr unten sehen könnten. Natürlich haben wir anschließend auch danach gefragt, was sich am besten verkauft. Das ist – was wir auch gar nicht so überraschend fanden – natürlich die Schokolade, obwohl das im Sommer gar nicht so gut ist, weil es im Laden keine Klimaanlage gibt und dann die Gefahr groß ist, dass alles wegschmilzt.

Zum Schluss haben wir noch ein kleines Quiz  mit spannenden Fragen zum Fair Trade Laden bekommen, das wir euch hier abgetippt haben. Hättet ihr´s gewusst?

1. Sind faire Produkte billiger als normale Produkte?

V) Ja, da faire Produkte leicht zu bekommen sind

F) Nein, denn die Arbeiter bekommen mehr Geld

K) Ja, denn Fairtrade bedeutet günstig

2. Werden faire Produkte mit Kinderarbei produziert?

a) Nein, das will Fairtrade verhindern

g) Ja, deshalb ist es auch so teuer

r) Ja, denn das Motto von Fairtrade ist „Arbeit durch Kinderhände“

3. Welches Produkt aus fairem Handel wird in Deutschland am meisten verkauft?

i) Kaffee

z) Tee

d) Schokolade

4. Wie viele Tafeln Schokolade werden in Deutschland pro Jahr und Kopf umgerechnet verzehrt?

b) 10 Tafeln á 100g

h) 60 Tafeln á 100g

r) 110 Tafeln á 100g

5. Woher kommt der Kakaobaum ursprünglich?

f) Afrika

t) Mittelamerika

b) Asien

6. Warum ist weiße Schokolade weiß?

r) weil sie überwiegend Milch enthält

ü) weil sie viel Zucker enthält

o) weil sie keine Kakaomasse enthält

7. Welche Farbe hat das Fairtrade-Siegel grün und…

g) rot

a) blau

c) gelb

8. Was fördert Fairtrade?

h) Kindersklaverei

d) umweltschonenden, biologischen Anbau

j) Abzocke

9. Wo wird Schwarz- und Grüntee angebaut?

I) Israel

f) Italien

e) Indien

Alles in einem hat uns der Laden sehr gut gefallen. Gerade zum Geburtstag, oder wenn man Geschenke braucht, ist der Laden perfekt und wir können ihn nur empfehlen. Finden könnt ihr den Laden an der Ecke Bäckerstraße am Pasinger Bahnhofspl. 4. Die Öffnungszeiten sind immer montags bis freitags von 09:30 Uhr bis 18:30 Uhr und Samstags von 09:30 bis 15:00 Uhr.

Julia, Leona, Marissa, Lena, Emmanuel und Nicolo aus der Oselschule

PS: Die Auflösung des Quizes ist das Wort: Fairtrade :)

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen