Eis für 3 Dollar – Eisdielentest „Monte Carlo“

Gegenüber vom Westbad gibt es eine Eisdiele die wir  beim Westbad Freibad Test schon gesehen haben. Damals  haben wir uns  gedacht:  „Da müssen wir mal hin!“ Letzte Woche begaben wir uns dann mit Pennyboards & Longboard für euch dort hin.

Das Eis bestellte man am Außenfenster des Ladens. Wenn man Lust hat, kann man sich auch rein setzten und sich etwas Warmes zum Essen bestellen. z.B Pizza.  Was wirklich super ist: auch wenn man sich „nur“ eine Kugel Eis holt, darf man sich in den Außenbereich an die Tische und Stühle setzten und es gemütlich verzehren. Das ist in anderen Eisdielen, die wir schon getestet haben oft nicht möglich.

Haltestelle „Westbad“ –  Lage & Öffnungszeiten

Die Eisdiele befindet sich an der  Tramhaltestelle „Westbad“ und ist tatsächlich direkt gegenüber des Westbad Geländes in der Agnes Bernauer Straße. Man kommt aber auch vom Pasinger Bahnhof locker zu Fuß  oder mit dem Bus Nr. 57 zur besagten Eisdiele. Als wir Mitte Oktober dort waren hatte die Eistheke zu – also gibt es vermutlich zwischen Mai und September dort Eis zu kaufen.

„3 Dollar bitte“ – Preise & Freundlichkeit

Der ältere  Herr kam zum fenster begrüßte uns und fragte was für Eissorten wir gerne hätten, er war sehr freundlich und lächelte immer zu. Als wir dann zum bBezahlen kamen, sagte der Verkäufer anstatt „3 euro“  ,,bitte 3 Dollar“ . Das fanden wir ganz nett. Eine Kugel kostet demnach logischerweise einen Euro. Eher günstig – dafür waren die Eiskugeln nicht gerade groß  – sagen wir mal, kleiner als bei anderen Eisdielen in Pasing. Auch die Verabschiedung war freundlich nett und okay. Als wir ein zweites Mal dort waren, war der Herr allerdings nicht sehr freundlich – er hat uns ziemlich unfreundlich beschimpft, als wir mit unserem Pennyboard vor’m „Monte Carlo“

Guter Durchschnitt – Auswahl der Eissorten & Geschmack

Es gab insegsamt 8-10 Sorten xD.  Die Auswahl ist eher durchschnittlich, nicht superaußergewühnliches dabei. Wir haben Joghurt, Schokolade und Vanille gestestet.

Fazit

– kann man auf jeden Fall mal machen.

 

Sanya, Lukas, Silas, Alina „Pasing kreuz &quer Redaktion“

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen