Crépes in da hood

Den Jahrmarktstand „Crépes in da hood“, in der Theodor Storm Straße, gibt es bereits seit vier Wochen. Durch ein Interview mit der Mitinhaberin Mandy erfuhren wir, dass die Idee eines mobilen Kirmesstandes äußerst positiv in der Nachbarschaft aufgenommen wurde. Verkauft wird deshalb aus der Ausfahrt, weil sämtliche Volksfeste abgesagt wurden und die Besitzer ein Angebot des Einfahrtbesitzers erhalten hatten. Außerdem stammen die Inhaber aus einer Schaustellerfamilie und es ist eine der wenigen Möglichkeiten in der momentanen Corona-Situation als solche ihr Einkommen zu sichern. Die Frage ob sie bereits vorher Crépes und co. verkauft hätten bejahten Sie.

Neben Crépes und anderen Leckereien gibt es auch Slusheis zu kaufen. Dieses haben wir auch gleich probiert. Hier unsere Bewertung dazu: Wir sind uns einig, dass beide Sorten Erdbeere und Zitrone äußerst appetitlich waren.

Neben der hervorragenden Qualität des Slusheis, war auch die Offenheit der Eigentümer sehr lobenswert. Und das finden wir nicht nur weil, wir das Eis umsonst bekommen haben. Alles in Allem lohnt sich ein Besuch dort sehr.

Öffnungszeiten:

Montag-Samstag

12.30Uhr -20.00Uhr

bei schönem Wetter

Schließt mitte Oktober vorerst wieder

Ein Beitrag von: Annalina K., Alina E.

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen