Unser Fazit zu Mini-München 2020

Das war es also, Mini München 2020, nicht einfach nur ein weiteres Jahr in der schönsten Spielstadt der Welt, sondern auch ein Zeichen das wir trotz Corona eine Menge Spaß haben können.

„Wenn ich Mini München diese Jahr beschreiben müsste würde ich sagen es war besonders farbenfroh. Nicht nur dass wieder hunderte verschiedene Kinder ihren Teil dazu beigetragen haben, dass Mini München so lebhaft und einzigartig ist, in diesem Jahr haben alle als eine Einheit agiert um diesen Brauch trotz der Pandemie zu ermöglichen. Egal ob Betreuer, Organisatoren oder Kinder, alle zeigten Verständnis für die Situation und halfen einander aus. Dadurch wurde Mini München in diesem Jahr nicht nur wesentlich eingeschränkt, sondern durch die verschiedenen Standorte und Angebote vielfältiger den je. Und auch wenn ein ’normales Mini München‘ wenige kompliziert und begrenzt sein mag, wird uns die diesjährige Erfahrung noch lange erhalten bleiben.“ -Silas

Trotz der Pandemi ist es wieder einmal gelungen Kinder in ganz München zu begeistern. Zum ersten Mal in der Geschichte Mini Münchens kammen dabei über 40 Orte in München zusammen um in einem dezentralen System die Stadt neu zu erfinden.

„Mini München dieses Jahr, war kreativ und anders als die letzten Jahre, aber ich habe ja nicht so viel gesehen, weil ich bei der Straßensperre war. Aber dadurch dass es so viele kleine Standorte waren, hat man sich mit seinem Stadtteil verbundener gefühlt.“ -Lukas

Insgesamt war es ein Erlebniss bei dem die Kinder die möglichkeit bekammen viel von München zu sehen. Dieses Jahr hat uns gezeigt welch großes Potenzial in der Idee steckt und wie vielfälltig München sein kann. Es war der Ursprung von vielen Events, Reisen, Festen und einer Menge Arbeit. Arbeit auf die sowohl Kinder als auch Erwachsene sicherlich noch lange zurück Blicken werden im Wissen das sie zu etwas besonderen beigetragen haben.

„Ich war nur vier Tage da, aber es war ganz gut. Die Tombola hat am meisten Spaß gemacht, da ich da sehr viel gewonnen habe. Das Kino war einfach cool und mein Job war auch sehr cool. Ich war in einer Partei. Ich fand es einfach gut, für was sie sich eingesetzt haben. Es gab Hilfspakete für Kinder mit wenig Geld.“ -Max

 

„Mir hat Mini München sehr viel Spaß gemacht. Bei der Stadtinfo sind viele unterschiedliche Menschen vorbeigekommen, denen wir alle Informationen rund um Mini München geben konnten. Am Schönsten war für mich zu sehen, die begeisterten Kinder auf dem Hof zu beobachten. Auch wenn es etwas heiß war, waren es tolle Spielstadt-Tage für mich.“ -Theresa

 

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen